Hospiz Göppingen

Tour de Kreisle 2021

30. August bis 03. September 2021 – 19. Tour de Kreisle

PDF Icon Tourplan 2021

 

30.08.2021 – Erster Tag

Tour de Kreisle 2021 Start

Start mit 40 Radlerinnen und Radler vom Hof der Fa. Werner Krauter GmbH in Göppingen bei „noch“ nicht idealem Wetter, aber bester Stimmung. Endlich dürfen sie nach ein jähriger Corona-Pause für das Hospiz in Faurndau in die Pedale steigen.

  

Tour de Kreisle 2021 Kreissparkasse Göppingen

Der erste Halt war bei der Kreissparkasse in Göppingen. In Vertretung von Sparkassenchef Dr. Hariolf Teufel überreichten Uwe Janke und Markus Bofinger einen großzügigen Scheck zur Freude der Tour der Teilnehmer

  

Tour de Kreisle 2021 Landkreis Göppingen

In Vertretung von Landrat Edgar Wolf empfing Kreiskämmerer Günter Stolz die Radler. Er lobte das große Engagement des Hospizes und dessen guten Ruf im Landkreis Göppingen. Er überreichte für den Landkreis eine Spende.

  

Tour de Kreisle 2021 AOK und NWZ

Gemeinsam empfing die NWZ, traditioneller Kooperationspartner der Tour de Kreisle, zusammen mit der AOK den Radler-Tross. Der neue Verlagsleiter der NWZ Stefan Schaumburg war nicht nur bei der Scheckübergabe dabei, sondern beteiligte sich als aktiver Radler bei der Tour am ersten und letzten Tag. Für die NWZ überreichte er den Scheck zusammen mit dem stellv. Redaktionsleiter Joa Schmid. Für die AOK überreichte Markus Baur dem Hospiz einen Spendenscheck.

 

Tour de Kreisle 2021 Stadt Göppingen

Als Vertreterin der Verwaltungsspitze der Stadt Göppingen überreichte zum ersten Mal Göppingens neue Baubürgermeisterin Eva Noller einen Spendenscheck der Stadt und einen Umschlag mit einer privaten Spende. Sie lobte die Arbeit des Hospizes für die Gesellschaft in der Stadt und im Landkreis.

  

Tour de Kreisle 2021 Gemeinde Heiningen

Die Gemeinden Heiningen und Eschenbach empfangen traditionell gemeinsam die Radler der Tour de Kreisle vor dem Bistro der Voralbhalle. Bürgermeister Thomas Schubert, Heiningen und der stellvertretende Heininger Bürgermeister Matthias Kreuzinger brachten beide zum Ausdruck wie wichtig das Hospiz für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis sei und welch guten Ruf die Arbeit habe.

  

Tour de Kreisle 2021 Gemeinde Gammelshausen

Gastfreundlich empfing Gammelshäuser Bürgermeister Daniel Kohl die Radler. Bei nasskaltem Wetter freuten sie sich über den traditionellen Schnaps, den es bereits bei seinem Vorgänger Hans-Peter Zaunseder gab. Zusätzlich überreichte er einen Spendenscheck der Gemeinde und berichtete von seinen sehr guten Erfahrungen mit dem Hospizteam in seiner Familie.

 

Tour de Kreisle 2021 Gemeinde Dürnau

Dürnaus Bürgermeister Markus Wagner wurde von seiner Rathaus-Mannschaft zusammen mit den Radlern begrüßt. Er startete bereits in Göppingen mit dem Tross und fuhr die gesamte Strecke am ersten Tag mit. Markus Wagner ist mit dem Hospiz besonders verbunden – er ist seit einem Jahr Vorstandsmitglied des Vereins. Klaus Riegert bedankte sich für das Engagement des Bürgermeisters und für die Spende der Gemeinde.

  

Tour de Kreisle 2021 Gemeinde Hattenhofen

Bei weiterer Wetterbesserung am Nachmittag des ersten Tags konnte Hattenhofens Bürgermeister Jochen Reutter die Radlerinnen und Radler auf dem Rathausvorplatz begrüßen. Er überreichte eine Spende seiner Gemeinde und hob ebenfalls die Wichtigkeit, die Notwendigkeit und den guten Ruf des Hospizes hervor.

  

Tour de Kreisle 2021 Neubrand Gmbh Ebersbach

Sehr familiär, was seit vielen Jahren Tradition ist, empfing die Firma Neubrand Carl GmbH in Ebersbach die Benefizradler. Inhaber Jürgen Schmid und seine Frau Karin empfingen den Tross zu dem auch noch Hospizleiterin Marta Alfia gestoßen war, in ihren Privaträumen. Neben einem großzügigen Scheck für das Hospiz gab es selbst gebackenen Kuchen und Kaffee zum Abschluss des ersten Tags.

  

31.08.2021 - Zweiter Tag

Tour de Kreisle 2021 Göppingen

Der Auftakt des zweiten Tags war bei der EVF Göppingen. Vor dem neuen Verwaltungsgebäude des Energieversorgers überreichte Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart den 40 Radlern einen großartigen Scheck und sein Team hatten für die Benefizfahrer Getränke und Energieriegel vorbereitet.

 

Tour de Kreisle 2021 Firma Stübler Eislingen

Einen weiteren Scheck und eine Stärkung erhielten Klaus Riegert und sein Team bei der Fa. Stübler in Eislingen. Geschäftsführer Philipp Schattner und „Chefin“ Astrid Stübler überreichen den Scheck seit vielen Jahren.

 

Tour de Kreisle 2021 Firma Nägele

Weiter wurde das Hospiz wieder großzügig von Geschäftsführer Hubert Nägele und seiner Tochter Stephanie Nägele-Molitor von der gleichnamigen Firma Stahlbau Nägele bedacht. Die Firma unterstützt das  Hospiz seit vielen Jahren.

 

Tour de Kreisle 2021 Eislingen

Eislingens Oberbürgermeister Klaus Heininger ließ es sich nehmen die Radler aus Göppingen persönlich zu begrüßen, sie mit Getränken zu versorgen und Klaus Riegert einen Scheck der Stadt Eislingen zu überreichen.

 

Tour de Kreisle 2021 Salach Firma Schuster

Treue Unterstützer des Hospizes ist die Familie Schuster von der gleichnamigen Firma „Schuster – Der Raumausstatter“. Zum Empfang hinzu kam die stellvertretende Bürgermeisterin von Salach, Barbara Schmid, mit einem Scheck der Gemeinde. 

  

Tour de Kreisle 2021 Ottenbach

Ottenbachs Bürgermeister Oliver Franz empfing den Tross nicht nur mit dem traditionellen Eis für die Radler und einem Scheck für den Organisator Riegert, sondern versprach und setzte es auch um und fuhr bei der Benefizfahrt am Mittwoch den ganzen Tag auf seinem Bike mit.

 

Tour de Kreisle 2021 Wäschebeuren und Börtlingen

Nach einer Fahrt von Ottenbach über den Hohenstaufen freuten sich die Radler, dass die neue Bürgermeisterin von Börtlingen Sabine Catenazzo mit dem Fahrrad nach Wäschenbeuren entgegenkam. Wäschenbeurens stellv. Bürgermeister Manfred Weber überreichte einen Scheck für die Gemeinde, seine Kollegin Claudia Merkt-Heer überreichte dazu noch eine private Spende und den dritten Scheck überreichte Bürgermeisterin Catenazzo für die Gemeinde Börtlingen.

  

Tour de Kreisle 2021 Rechenhausen

Die Gemeinde Rechberghausen bot als Besonderheit, dass Bürgermeisterin Claudia Dörner die gesamte Strecke am zweiten Tag auf dem Fahrrad mitfuhr. Ihre Mitarbeiterinnen reichten den Teilnehmern ein Glas Sekt zum Empfang und Claudia Dörner hatte einen Scheck der Gemeinde in der Tasche.

 

Tour de Kreisle 2021 Gemeinde Wangen

In Wangen werden die Radler von allen Spender seit Jahren immer gemeinsam empfangen. In diesem Jahr war der Empfang bei der Fa. Zaunteam in Oberwälden. Gemeinsam überreichten Marc Dizdarevic (Fa. Rampf Machine Systems), Ralf Link (Wilhelm Julius Teufel GmbH), Hans-Peter Herbinger (RAIBA) Maik Schäfer (Zaunteam) und Bürgermeister Dutta gemeinsam 1.850 € an das Hospiz.

  

Tour de Kreisle 2021 Burger King

Nicht nur einen großzügigen Scheck überreichte Burger Kings junge Geschäftsführerin Frau Celik den Teilnehmern zum Abschluss des zweiten Tags, sondern lud sie zum Essen auf die Restaurant-Terrasse ein. Sie überbrachte die Grüße von ihrem „Chef“ Matthias Dobler.

 

01.09.2021 – Dritter Tag

Tour de Kreisle 2021 Tag 3 Schlat Manufaktur Jörg Geiger

Die Anfahrt von Göppingen nach Schlat war noch im Nebel. Am Dorfplatz angekommen strahlte für die Radler die Sonne vom Himmel und ein Scheck für das Hospiz und leckere Schlater Früchte für die Teilnehmer von Bürgermeisterin Gudrun Flogaus. An ihrer Seite steuerte Jörg Geiger von der Manfaktur Jörg Geiger GmbH den Benefizradler leckeren Schlater Cidre bei und überreichte Klaus Riegert einen großzügigen Scheck für die Hospiz-Gäste.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 3 Wiedmann Group GmbH, Deggingen

Nach dem Aufstieg über den „Gairenbuckel“ auf die Schwäbische Alb wurden die Radler von den Geschäftsführern Gerd Wiedmann und Kai Steffen Meier von der Wiedmann Group GmbH in Deggingen erwartet. Die Anlaufstelle war neu in der Tour de Kreisle und umso interessanter war für die Teilnehmer die Vorstellung und Besichtigung der Firmengruppe. Zum Abschluss erhielt Klaus Riegert von den beiden Geschäftsführern einen Scheck über 1.000 € für das Hospiz in Göppingen.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 3 Gemeinde Deggingen

Eine langjährige Tradition stellt in Deggingen die Scheckübergaben durch Bürgermeister Karl Weber und Karl Schonter dar. Sie empfingen die Hospizradler auf dem Mehrgenerationenspielplatz vor dem Rathaus und erfrischten sie mit kühlen Getränken.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 3 Kräuterhaus Sanct Bernhard, Bad Ditzenbach

Spendenhöhepunkt des dritten Tags und der gesamten Tour de Kreisle 2021 war im Kräuterhaus Sanct Bernhard. In Vertretung von Geschäftsführer Elmar Schulz überreichten Lukas Leschnik und Nina Schneider den hocherfreuten Benefizradlern einen Scheck über 5.000,00 €. Zudem wurden die Radler noch mit Getränken und Snacks erfrischt.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 3 Gemeinde Mühlhausen und Stadt Wiesensteig

Den Weg nach Wiesensteig durften sich die Radler sparen. Wiesensteigs Bürgermeister Gebhard Tritschler kam dem Tross aus dem Filstal entgegen und empfing die Gäste zusammen mit seinem Kollegen Bernd Schaefer auf dem Vorplatz des Mühlhausener Rathauses. Sie überreichten Klaus Riegert Schecks ihrer Kommunen und versorgten die Radler mit Erfrischungen. BM Tritschler erzählte von den positiven Erfahrungen von Angehörigen seiner Heimatgemeinde mit dem Faurndauer Hospiz.

 

02.09.2021 – Vierter Tag

Tour de Kreisle 2021 Tag 4 Fa. Hartlieb in Göppingen

Die neue Geschäftsführerin der Fa. Hartlieb in Göppingen Lenka Hrdlocka setzte die Tradition ihres Vorgängers fort und empfing mit großer Gastfreundschaft zusammen mit ihrem Team die Radler und überreichte Klaus Riegert einen großzügigen Scheck für den Hospizbetrieb.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 4 Gemeinde Kuchen

Beim nächsten Halt auf dem Vorplatz des Kuchener Rathauses wurde der Tross vom stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Kuchen Sebastian Steck empfangen. Er lobte die Arbeit im Hospiz und überreichte für die Gemeinde einen Scheck. Die Radler erhielten Erfrischung und Energieriegel für die Weiterfahrt.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 4 Stadt Geislingen

In der „Fünft Täler Stadt“ Geislingen wurden die Radler am Eingang der Alb-Elektrizitätswerke vom stellv. Oberbürgermeister Holger Scheible und vom Albwerk Chef Hubert Rinklin empfangen. Sie hießen die Radler aus Göppingen herzlich willkommen und überreichten Klaus Riegert Spendenschecks für das Hospiz. Sowohl das Albwerk, wie auch die Stadt Geislingen unterstützen das Hospiz seit vielen Jahren.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 4 Gemeinde Böhmenkirch

Böhmenkirch die höchstgelegenste Gemeinde bei der diesjährigen Kreisrundfahrt erreichten die Radler bei schönstem Sonnenschein. Bürgermeister Matthias Nägele unterstützte die Hospizgäste mit einem Scheck der Gemeinde und überreichte noch eine Spende eines Bürgers. Die Radler wurden nach dem schweißtreibenden Aufstieg von Geislingen mit Erfrischungen und einem Imbiss für die Weiterfahrt gestärkt.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 4 Stadt Lauterstein

Über Jahre hinweg empfing Lautersteins Bürgermeister Michael Lenz die Tour de Kreisle Radler an der bekannten Pieta in Nenningen. Dieses Jahr begrüßte er sie am neuen Mehr-Generationen-Spielplatz beim neuen Seniorenpflegeheim in Nenningen. Stolz erklärte das Gemeindeoberhaupt die neu geschaffenen Einrichtungen in seiner Gemeinde und verwies dabei auch auf die Wichtigkeit des Hospizes für den Landkreis. Klaus Riegert erhielt für seine Einrichtungen einen Scheck der Stadt.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 4 Donzdorf

Als großzügiger Schlossherr empfing Donzdorfs Bürgermeister Martin Stölzle die Radler. Seit vielen Jahren beindruckt die Teilnehmer der Tour de Kreisle das schöne Ambiente des alten gräflichen Schlosses das zwischenzeitlich zum Rathaus der Stadt geworden ist. Er berichtete engagiert, was sich derzeit in der Stadt alles verändert wird und lud die Hospizler zu Getränken und Obst ein.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 4 Stadt Süßen

Letzter Stopp am vierten Tag war auf dem Vorplatz des Rathauses der Stadt Süßen. Bürgermeister Marc Kersting wurde von seinem persönlichen Mitarbeiter Alexander Starke vertreten, der die Radler herzlich begrüßte, die Arbeit des Hospizes würdigte und Klaus Riegert einen Scheck der Stadt überreichte.

 

03.09.2021 – Fünfter Tag

Tour de Kreisle 2021 Tag 5 Letzter Tag Fa. Krauter

Tour de Kreisle 2021 Tag 5 Steffen_Handschuh_VfB

Der letzte Tag ist angebrochen. Große Überraschung für die Radler – Steffen Handschuh, ehemaliger VfB – Bundesligaspieler des VfB war mit seinem Rad gekommen und begleitet den Benefiz Tross den ganzen Tag. 40 Radlerinnen und Radler zogen nochmals aus, Spenden für das Hospiz einzusammeln.

  

Tour de Kreisle 2021 Tag 5 Architekturbüro Welz

Eine große Spende gab es gleich bei der ersten Station am Schillerplan beim Architekturbüro Welz. Kai Koreck überreichte im Namen seines Chefs einen Scheck über 5.000 €.

 

Tour de Kreisle 2021 Tag 5 Hospiz Besuch

Ein herzliches Dankeschön gab es für die Teilnehmer der 19. Tour de Kreisle von Hospizleiterin Marta Alfia am Eingang zum Hospiz in Faurndau. Sie stellte den Radlern den Hospizalltag und das Besondere der Einrichtung vor. M. Alfia: „Das Hospiz ist ein Ort in dem unsere Gäste ihre letzte Lebensphase mit einer möglichst großen Lebensqualität verbringen.“

Die weitere Reise ging leider ohne Fotograf weiter und zu Ende. Die weiteren Stationen waren mit Scheckübergaben

  • bei Mohr Solutions Ingenieure GmbH in Göppingen
  • bei Bürgermeister Eberhard Keller und beim GHV pro Ebersbach pro Ebersbach vor dem Rathaus
  • beim stellv. Bürgermeister Peter Rapp mit Scheck der Gemeinde und Imbiss von Frau Besemer
  • bei Würth Leasing GmbH & Co. KG. Empfangen wurden die Gruppe von Geschäftsführer Oliver Kraus
  • im Rathaus in Albershausen wurde Klaus Riegert und seine Manschaft von Bürgermeister Jochen Bidlingmaier empfangen
  • und bei der EWS Weigele GmbH & Co.KG. erhielten die Radler Schecks vom EWS Chef Weigele, von Uhingens Bürgermeister Matthias Wittlinger für die Stadt Uhingen und von Rainer Frey vom gleichnamigen Modehaus.

Abschluss war, wie in den Jahren zuvor beim Malteser Kreisbeauftragten Edmund Baur.

Spendenergebnis 2021: 40.145 €

Ein ganz herzlicher Dank gilt allen die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben. An erster Stelle den Städte und Gemeinden im Landkreis Göppingen, den vielen Spendern, den Radlerinnen und Radler, die nicht nur für die gute Stimmung sorgten, sondern auch noch für fast 2.000 €


 

Presse>

Erinnerungen an einen Wegbereiter des Hospizes

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 08.09.2021

Gammelshäuser Landfrauen backen 120 Brotlaibe für das Hospiz

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 06.09.2021

Dankanzeige NWZ

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 04.09.2021

Finale mit Jubelszenen

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 04.09.2021

Tour de Kreisle macht den ersten Stopp bei der Kreissparkasse

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 02.09.2021

Spenden verleihen Kraft

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 02.09.2021

Tour de Kreisle startet bei Wind und Wetter zur Spendenfahrt

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 31.08.2021

Tour de Kreisle startet zur Spendenfahrt

PDF Icon Artikel ansehen... Geislinger Zeitung, 31.08.2021

Sonderseite: Tour de Kreisle geht wieder an den Start

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 26.08.2021

Anzeige zur Tour de Kreisle

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ/Wochenblatt, ab 21.08.2021

Fünf Tage - fünf Etappen

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 03.08.2021

Die "Tour de Kreisle" rollt wieder

PDF Icon Artikel ansehen... NWZ, 20.07.2021

 


 

Ankündigung

Die „Tour de Kreisle“ geht 2021 wieder auf die Straßen

Dieses Jahr wird wieder zu Gunsten des Hospizes in die Pedale getreten. Im vergangenen Jahr konnte die „18“ Tour de Kreisle, Corona bedingt, „nur“ über eine „virtuelle“ Kooperation mit der NWZ stattfinden. Dieses Jahr findet die „19. Tour de Kreisle“ etwas später, vom 30.08. bis 03.09.2021, aber wieder in Kooperation mit der NWZ, „live“ in den Gemeinden des Landkreises statt. Allerdings können Corona bedingt, nur 40 Radler den Initiator und Vereinsvorsitzenden Klaus Riegert auf der Benefizfahrt begleiten. Die 40 Radler-Plätze sind bereits an langjährige Teilnehmer vergeben. Neue Interessenten müssen auf nächstes Jahr vertröstet werden. Der verkleinerte Tross wird wie bisher in 29 Gemeinden im Landkreis auftreten. Weitere Infos können zum „Tourenplan“ der „Tour de Kreisle 2021“ auf der Homepage von „Hospiz im Landkreis Göppingen e.V. entnommen werden.

Archivbild

Archivbild: Gruppenbild Tour de Kreisle 2019



Vorjahre (Archiv): 2020 · 2019 · 2018 · 2017 · 2016 · 2015 · 2014


Telefon: (07161) 98619-10 - info@hospiz-goeppingen.de

PDF Icon Download Mitgliedsantrag

Die Mitgliedserklärung kann innerhalb 14 Tagen formlos widerrufen werden und ist 3 Monate vor Jahresende schriftlich zu kündigen. Weitere Informationen finden Sie in der Satzung